Websiten unter der ...privat und unabhängig ... 2005 - 2020 J.Kampe RFN der Partei und RFN der NVA / RFN - Schmalband-Richtfunknetz drei Bedarfsträger - zwei Richtfunknetze - ein Betriebsnetz Großer Inselsberg / aus einem Relikt des Kalten Krieges wurde Aussichtsturm August 2014, der Turm befindet sich in der Rekonstruktion  ... errichtet in der zweiten Hälfte der 1950er Jahre beherbergte er eine Relaisstation im Richtfunknetz der Partei  auf der Richtfunkstrecke Erfurt (09A1)  - Suhl (11A1) . Seine Codierung 11A4.  Die Ziffer 11 oder 09 ist die Bezrikskennziffer, “A” der Turntyp, die “1”hinter dem “A” steht für Bezirksrichtfunzentrale, die Ziffern ab “2” hinter dem “A” für bemannte Richtfunkrelaisstationen.   Noch immer in den Köpfen der Menschen, auch dort Beschäftigter, die Auffassung, der Turm diente als Abhörturm der Stasi. Auf die wahrheitsgemäße Nutzung aufmerksam gemacht. die Antwort, wo ist der UInterschied ? Eine Auffassung die ihren Ursprung in der DDR durch übertriebene Geheimhaltung und nach der Wende bestärkt wird durch Geschichtsverklährung von “Besserwissern”. In Zeittafeln vor Ort wird die Errichtung des Turmes 1957 ausgewiesen und seiner Nut- zung nach als Richtfunkturm der Partei korrekt bezeichnet. Der Turm hat 5 Etagen. In der vierten Etage befindet sich der Hochzeitsraum, im Jahr 2019 von rd. 30 Hochzeitsgesellschaften in Anspruch genommen.  In weiteren Etagen befinden sich Ausstellungen zu Geologie und Fossilien, Natur und Schutzgebiete, Win- tersport. Die obere Etage zeigt Elemente der Weltvermessung und bietet ausgezeich- nete Fernsichten - bei guten Wiiterungsbedingungen. FolgendeBilder geben einen kleinen Einblick in die Ausstellungen/ 2019  zurück   Eingangsbereich 2014 Eingangsbereich 2019